Datenschutzerklärung

 

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679, österreichisches Datenschutzgesetz (DSG) und Telekommunikationsgesetz (TKG 2021). In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Der Wilhelm Schwarzmüller GmbH (in der Folge: „Gesellschaft“) ist der Schutz von Informationen und insbesondere von personenbezogenen Daten ein besonderes Anliegen. Der Anspruch, den Sie an die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen stellen, ist unser Maßstab für den Umgang mit Ihren Daten. Wie die Gesellschaft Ihre personenbezogenen Daten auf dieser Website verarbeitet und schützt, sowie für welche Zwecke die verarbeiteten Daten verwendet werden, wird in dieser Datenschutzerklärung näher beschrieben. 

Mit dieser Datenschutzerklärung informiert die Gesellschaft über Art, Umfang und Zweck der von ihr verarbeiteten Daten sowie über die Rechte, die betroffenen Personen zustehen. Da die technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen der Verarbeitung von personenbezogenen Daten einer ständigen und fortschreitenden Entwicklung unterworfen sind, behält sich die Gesellschaft vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit an die geänderten Rahmenbedingungen anzupassen. Nutzer einer Website der Gesellschaft haben sich daher am Beginn der Website-Nutzung über allfällige Änderungen dieser Datenschutzerklärung zu informieren.

Diese Datenschutzerklärung gilt für sämtliche von der Gesellschaft und / oder von mit der Gesellschaft verbundenen Unternehmen Websites.

 

 

1. Verantwortlicher

Der Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden: DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Wilhelm Schwarzmüller GmbH
Hanzing 11
4785 Freinberg
Österreich
Firmenbuchnummer: 364874f

E-Mail: office@schwarzmueller.com
Website: www.schwarzmueller.com

 

 

2. Datenschutzbeauftragter

Als Datenschutzbeauftragter ist Hochleitner Rechtsanwälte GmbH, Kirchenplatz 8, 4070 Eferding, als Datenschutzbeauftragter in Österreich für die Schwarzmüller Holding GmbH ab dem 01.01.2022 bestellt.

Kontaktdaten:
Tel-Nr.: 07272 2255
E-Mail: Dpo-at@schwarzmueller.com

 

 

3. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu gehören beispielsweise der Name, das Alter, die Anschrift, das Geburtsdatum, die Telefonnummer, die E-Mail-Adresse oder die IP-Adresse.

Anonyme bzw. anonymisierte Daten sind hingegen nicht personenbezogene Daten. Diese unterliegen nicht dem Anwendungsbereich der Datenschutzbestimmungen. Die Gesellschaft versucht Daten nach Möglichkeit in anonymisierter Form zu verarbeiten. Dies erfolgt etwa dadurch, dass erhobene Daten nicht mit Ihrem Namen, sondern unter einem Pseudonym erfasst werden, sodass eine Rückführung auf eine bestimmte oder bestimmbare Person nicht möglich ist.
Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten (bspw. Das Erheben, das Abfragen, die Verwendung, die Speicherung oder die Übermittlung) bedarf immer einer gesetzlichen Grundlage oder der Einwilligung der betroffenen Person.

 

 

4. Ermitteln und Erfassen personenbezogener Daten, Speicherdauer

Die Gesellschaft erfasst und ermittelt personenbezogene Daten nicht ohne Grund. Die personenbezogenen Daten werden vielmehr erhoben, um:

Ihnen eine möglichst benutzerfreundliche Nutzung dieser Website zu ermöglichen, vertragliche oder vorvertragliche Pflichten zu erfüllen, Informationsanfragen oder Beschwerden rasch zu verarbeiten, Service- oder Produktanfragen zu beantworten, für Sie relevante Informations-, Marketing- oder Newsletterinhalte bereitzustellen, die Navigation auf dieser Website zu ermöglichen, Ihre Stellenbewerbung zu behandeln, Bestellungen zu verarbeiten und statistische Erhebungen über die Nutzung dieser Website vorzunehmen.
Die Gesellschaft erhebt die dazu dienenden personenbezogenen Daten auf verschiedene Arten. Personenbezogene Daten werden erhoben, in dem Sie nachstehende personenbezogene Daten im Rahmen einer Datenerhebung (direkt bekannt geben):

  • Vorname
  • Nachname / Firma
  • Arbeitgeber
  • Adresse (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort und Land)
  • Umsatzsteueridentifikationsnummer (UID-Nummer)
  • Email-Adresse
  • Telefonnummer

Die Gesellschaft speichert personenbezogene Daten soweit erforderlich für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung von der Anbahnung über die Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrages und darüber hinaus bzw. durch ein berechtigtes Interesse gedeckt ist entsprechend den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, welche sich z.B. aus den handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten (in der Regel 10 Jahre) oder den Verjährungsfristen nach den europäischen oder nationalen Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt (bis zu 30 Jahre) ergeben. 

Personenbezogene Daten, welche im Rahmen einer Zustimmung (z.B. für einen Newsletter, Anmeldung zu einem Online-Shop etc.) an die Gesellschaft übermittelt wurden, werden für maximal drei Jahre ab der letzten Aktivität gespeichert, sofern nicht ein früherer Widerruf erfolgt. Bei Kontaktaufnahme über das Kontaktformular wird eine E-Mail an eine Standard-E-Mail-Adresse versendet. Jene personenbezogenen Daten, welche über das Kontaktformular verarbeitet werden, werden regelmäßig alle 6 Monate durch die Gesellschaft gelöscht.
Ausgenommen hiervon sind personenbezogene Daten, die aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen und zur Durchsetzung von Rechtsansprüchen notwendig sind. Diese Daten werden nicht gelöscht, aber für den Zugriff gesperrt, um einen Zugriff für andere Zwecke zu verhindern. Sollten diese Gründe wegfallen, werden diese personenbezogenen Daten ebenfalls gelöscht bzw. anonymisiert oder pseudonymisiert.

Aber auch durch die Navigation auf bzw. durch diese Website werden personenbezogene Daten mittels sogenannter Cookies erfasst. Derartige Daten sind der von Ihnen verwendete Browsertyp, die Sprache, die Login-Zeiten, das verwendete Endgerät, die übertragenen Datenmengen, die Navigationshistorie sowie der Referrer. Eine Anonymisierung der IP-Adresse findet über Matomo statt. Diese genannten Daten werden von der Gesellschaft verarbeitet, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau sowie eine sichere und komfortable Nutzung der Website der Gesellschaft zu gewährleisten. Sobald diese Daten zum Anzeigen der Website nicht mehr erforderlich sind, werden sie gelöscht. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Eine weitergehende Speicherung wird im Einzelfall erfolgen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

 

 

5. Verwendung personenbezogener Daten

Grundsätzlich verwendet die Gesellschaft personenbezogene Daten ausschließlich im Rahmen und auf Grundlage der anwendbaren datenschutzrechtlichen Vorschriften, wie insbesondere die Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679, das österreichische Datenschutzgesetz (DSG) und Telekommunikationsgesetz (TKG 2021).

Die Gesellschaft verwendet personenbezogene Daten nur dann, wenn dies nach Inhalt und Zweck der Datenverwendung von der rechtlichen Befugnis der Gesellschaft gedeckt ist und Ihre schutzwürdigen Geheimhaltungsinteressen nicht verletzt werden. Die rechtliche Befugnis der Gesellschaft ergibt sich aufgrund der erteilten Gewerbeberechtigung und des Gesellschaftsvertrages.

Ihre schutzwürdigen Geheimhaltungsinteressen werden von der Gesellschaft etwa gewahrt, indem Sie der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben. Diese Zustimmung kann jederzeit unter den am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten widerrufen werden. Der Widerruf bewirkt die Unzulässigkeit der weiteren Verwendung der personenbezogenen Daten, soweit die Datenverwendung alleine auf Ihrer Zustimmung beruht und Ihre schutzwürdigen Geheimhaltungsinteressen nicht anderweitig gewahrt werden können.

Soweit eine Zustimmung erforderlich ist, wird die Gesellschaft Sie direkt bei der Erhebung dieser personenbezogenen Daten einladen, eine solche Zustimmung zu erteilen. Vorab wird Sie die Gesellschaft jeweils darüber aufklären, welche Datenarten für welche Zwecke verwendet werden. Sollte die Verwendung auch eine Übermittlung an Dritte umfassen, werden Sie auch über den Übermittlungsempfänger und den Übermittlungszweck aufgeklärt werden. Darüber hinaus werden Sie nochmals auf das jederzeitige Widerrufsrecht hingewiesen werden.

Ihre schutzwürdigen Geheimhaltungsinteressen werden von der Gesellschaft auch gewahrt, indem überwiegende berechtigte Interessen der Gesellschaft oder eines Dritten die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erfordern. Hierbei erfolgt eine Abwägung Ihrer Interessen am Schutz der jeweiligen personenbezogenen Daten und der Interessen der Gesellschaft bzw. einem Dritten an der Verwendung dieser Daten. Ein Überwiegen der Interessen der Gesellschaft bzw. eines Dritten liegt insbesondere dann vor, wenn die Daten zur Erfüllung einer vertraglichen Verpflichtung zwischen der Gesellschaft und Ihnen erforderlich oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen der Gesellschaft notwendig sind.

Sofern der Gesellschaft ein überwiegendes berechtigtes Interesse an der Datenverwendung zukommt, werden Ihre personenbezogenen Daten nur soweit verwendet, als dies zur jeweiligen Zweckerfüllung notwendig ist. Beispielsweise werden personenbezogene Daten, die für die Vertragsabwicklung notwendig sind, nicht für Marketingzwecke verwendet werden.

 

 

6. Konkrete Datenerhebungen und -verwendung

Die Gesellschaft erhebt und verwendet personenbezogene Daten auf der Website bei folgenden Gelegenheiten:

 

a) Registrierung im Fanshop:

Wenn Sie sich im Fanshop registrieren, werden nachfolgende Daten erhoben: Vorname, Nachname, Arbeitgeber, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Land, E-Mail-Adresse, Telefonnummer. Die Daten werden dazu verwendet, die Bestellungen abzuwickeln. Die Freischaltung des Zugangs erfolgt durch die Registrierung (Double opt-in per mail und Code). 

Die Verarbeitung der dargelegten personenbezogenen Daten beruht nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO auf der von der betroffenen Person bei der Registrierung freiwillig abgegebenen Einwilligungserklärung sowie in eventu auf der Erfüllung von (vor-)vertraglichen Pflichten gem. Art 6 Abs 1 lit b DSGVO bzw. einem berechtigten Interesse nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.  

Die Einwilligungserklärung erfolgt unmissverständlich, in informierter Weise, bezieht sich auf die konkrete Verarbeitung und wurde noch nicht widerrufen. Ein Widerruf ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter der oben genannten Kontaktmöglichkeit des Datenschutzbeauftragten möglich.

Sobald die Registrierung bzw. das Nutzerkonto auf unserer Internetseite gelöscht oder abgeändert wird, werden die während des Registrierungsvorgangs verarbeiteten Daten gelöscht. Eine weitergehende Speicherung wird im Einzelfall erfolgen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die Weitergabe der Daten zur Freigabe an die ISTAC Promotion GmbH erfolgt durch Schwarzmüller. 

Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung bzw. das Nutzerkonto zu löschen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie außerdem jederzeit abändern lassen. Dazu können Sie im Bereich „Kontaktdaten“ den Button „Daten ändern“ auswählen. 

Der Fanshop wird von dem nachstehenden externen Dienstleister betrieben:

ISTAC Promotion GmbH
A-4062 Kirchberg-Thening
Titanstraße 3
Tel.: +43 (0) 7221 / 63760
Fax: +43 (0) 7221 / 63760 – 50
Mail: office@istac-service.at

Informationen lt. ECG

ARA Lizenznummer: 16573
UID-Nummer: ATU61196501
ERA Nummer: 51468
Gerichtsstand: Landesgericht Linz
Firmenbuchnummer: FN 254 427h

 

b) Registrierung im Händlershop (Merchandising Shop): 

Die Registrierung im Händlershop erfolgt auf Basis eines vom Betroffenen ausgefüllten Antragsformulares durch Freischaltung durch den externen Dienstleister ISTAC Promotion GmbH im Auftrag der Gesellschaft.  Im Zuge der Registrierung werden wir dabei nachfolgende Daten erfassen: Vorname, Nachname, Firma, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Land, Umsatzsteueridentifikationsnummer, Email-Adresse, Telefonnummer, Lieferadresse und Rechnungsadresse. Die Daten werden dazu verwendet, Ihnen einen Zugang zum Händlershop freizuschalten und bei Bestellungen die Auftragsabwicklung durchführen zu können. Die Zugangsdaten werden von Schwarzmüller generiert und per Email an den Betroffenen übermittelt. Beim erstmaligen Zugang wird der Betroffene aufgefordert, die Zugangsdaten zu ändern.

Die Verarbeitung der dargelegten personenbezogenen Daten beruht nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO auf der von der betroffenen Person bei der Registrierung freiwillig abgegebenen Einwilligungserklärung sowie in eventu auf der Erfüllung von (vor-)vertraglichen Pflichten gem. Art 6 Abs 1 lit b DSGVO bzw. auf der Wahrung von Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.  

Die Einwilligungserklärung erfolgt unmissverständlich, in informierter Weise, bezieht sich auf die konkrete Verarbeitung und wurde noch nicht widerrufen. Ein Widerruf ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter der oben genannten Kontaktmöglichkeit des Datenschutzbeauftragten möglich.

Sobald die Registrierung bzw. das Nutzerkonto auf unserer Internetseite gelöscht oder abgeändert wird, werden die während des Registrierungsvorgangs verarbeiteten Daten gelöscht. Eine weitergehende Speicherung wird im Einzelfall erfolgen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist. 
Die Weitergabe der Daten zur Freigabe an die ISTAC Promotion GmbH erfolgt durch Schwarzmüller. 

Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung bzw. das Nutzerkonto zu löschen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie außerdem jederzeit abändern lassen. Dazu können Sie im Bereich „Kontaktdaten“ den Button „Daten ändern“ auswählen.

Der Händlershop wird von dem nachstehenden externen Dienstleister betrieben:

ISTAC Promotion GmbH
A-4062 Kirchberg-Thening
Titanstraße 3
Tel.: +43 (0) 7221 / 63760
Fax: +43 (0) 7221 / –3760 - 50
Mail: office@istac-service.at

Informationen lt. ECG

ARA Lizenznummer: 16573
UID-Nummer: ATU61196501
ERA Nummer: 51468
Gerichtsstand: Landesgericht Linz
Firmenbuchnummer: FN 254 427h

 

c) Registrierung im Ersatzteil Online-Shop: 

Wenn Sie sich im Ersatzteil Online-Shop registrieren lassen, werden wir nachfolgende Daten erfassen: Anrede, Vorname, Nachname, Firmenname, Straße, Hausnummer, Adresszusatz, Postleitzahl, Ort, Land, Umsatzsteueridentifikationsnummer, Kundennummer, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Fax. Die Daten werden dazu verwendet, Ihnen einen Zugang zum Händlershop freizuschalten und bei Bestellungen die Auftragsabwicklung durchführen zu können. Die Freischaltung erfolgt durch Schwarzmüller.

Die Verarbeitung der dargelegten personenbezogenen Daten beruht nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO auf der von der betroffenen Person bei der Registrierung freiwillig abgegebenen Einwilligungserklärung sowie in eventu auf der Erfüllung von (vor-)vertraglichen Pflichten gem. Art 6 Abs 1 lit b DSGVO bzw. auf der Wahrung von Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Die Einwilligungserklärung erfolgt unmissverständlich, in informierter Weise, bezieht sich auf die konkrete Verarbeitung und wurde noch nicht widerrufen. Ein Widerruf ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter der oben genannten Kontaktmöglichkeit des Datenschutzbeauftragten möglich.

Sobald die Registrierung bzw. das Nutzerkonto auf unserer Internetseite gelöscht oder abgeändert wird, werden die während des Registrierungsvorgangs verarbeiteten Daten gelöscht. Eine weitergehende Speicherung wird im Einzelfall erfolgen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung bzw. das Nutzerkonto zu löschen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie außerdem jederzeit abändern lassen. Dazu ist ein entsprechendes (formloses) Ansuchen per Email an aftersales@schwarzmueller.at zu übermitteln. Der Verarbeitung der Daten im Zusammenhang mit dem Ersatzteilshop kann durch Löschung des Nutzerkontos widersprochen werden. Dazu senden Sie bitte ein entsprechendes (formloses) Ansuchen per Email an aftersales@schwarzmueller.com.

 

d) Kontaktformular: 

Auf unserer Website bieten wir Ihnen an, über ein bereitgestelltes Formular www.schwarzmueller.com/de/info-und-kontakt/kontakt mit uns in Kontakt zu treten. Für das Kontaktformular erheben wir folgende Daten: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Anschrift und die Informationen, Diese Informationen werden verwendet um Ihre Anfrage bzw. ihr Kontaktersuchen bearbeiten zu können. Bei der Nutzung des Kontaktformulars erfolgt keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte.

Die Verarbeitung der dargelegten, auch personenbezogenen Daten beruht nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO auf der von der betroffenen Person bei der Registrierung freiwillig abgegebenen Einwilligungserklärung sowie in eventu auf der Erfüllung von vorvertraglichen Pflichten gem. Art 6 Abs 1 lit b DSGVO bzw. auf der Wahrung von Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Die Einwilligungserklärung erfolgt unmissverständlich, in informierter Weise, bezieht sich auf die konkrete Verarbeitung und wurde noch nicht widerrufen. Ein Widerruf ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter der oben genannten Kontaktmöglichkeit des Datenschutzbeauftragten möglich.

 

e) Bewerbung auf Stellenausschreibung oder Initiativbewerbung

Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren finden sie unter nachstehendem Link:

www.schwarzmueller.com/de/karriere/datenschutz-bewerber

Sobald die Registrierung bzw. das Nutzerkonto auf unserer Internetseite gelöscht oder abgeändert wird, werden die während des Registrierungsvorgangs verarbeiteten Daten gelöscht. Eine weitergehende Speicherung wird im Einzelfall erfolgen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

 

f) Newsletter:

Jene Daten, die von der Gesellschaft im Zuge des Vertragsverhältnisses mit dem Kunden erlangt hat, wird die Gesellschaft verarbeiten, um dem Kunden zum Zwecke der Darstellung und Präsentation der Produkte Emails, postalische Briefe oder Werbeprospekte zukommen zu lassen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).Unabhängig von den vorgenannten Rechtsgrundlagen kann es sein, dass die Gesellschaft für bestimmten Verarbeitungen eine Einwilligung gem. Art 6 Abs 1 lit a DGSVO benötigt und diese von der betroffenen Person einholt. Wird die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten erteilt, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich zu den in dieser Einwilligung festgelegten Zwecken wie die Zusendung von produktspezifischen E-Mail-Newslettern oder zur Information über Veranstaltungen. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Es ist im berechtigten Interesse iSd Art 6 Abs 1 lit f DSGVO von der Gesellschaft, Kunden (Vertragsverhältnis) regelmäßig über die Weiterentwicklung der eigenen Produkte und Dienstleistungen sowie über marktrelevante Themen und Trends aus diesem Umfeld zu informieren. Dazu informiert die Gesellschaft etwa via E-Mail-Newsletter.

Gegen diese Verarbeitung der Daten des Kunden zum Zwecke der Direktwerbung hat der Kunde ein jederzeitiges Widerspruchsrecht ohne Angabe von Gründen durch postalisches Schreiben an die Gesellschaft, c/o Datenschutz, oder durch Email an gdpr@schwarzmueller.com. Die Gesellschaft wird die Daten des Kunden für diesen Zweck solange verarbeiten, als der Kunde nicht widerspricht, jedoch nur bis maximal drei Jahre ab der letzten Aktivität. Für andere Formen der Direktwerbung wird die Gesellschaft die Daten des Kunden nur dann verarbeiten, wenn der Kunde eine Einwilligung in die Verarbeitung seiner Daten erteilt hat (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Sollte der Kunde in die Datenverarbeitung eingewilligt haben, kann er diese Einwilligung ohne Angabe von Gründen durch postalisches Schreiben an die Gesellschaft, c/o Datenschutz, oder durch Email an gdpr@schwarzmueller.com widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Darüber hinaus werden von der Gesellschaft personenbezogene Daten auch über sogenannte Cookies (siehe unten) erhoben. Insofern personenbezogene Daten zu einer der oben genannten Gelegenheiten von Ihnen über mehrere Seiten einzugeben sind, werden diese durch ein Session-Cookie zwischengespeichert, sodass sie auf der nächsten Seite weiterverwendet werden können.

 

 

7. Datenüberlassung / Datenübermittlung

Bei der Datenübermittlung handelt es sich um die Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte, die diese Daten wiederum für eigene Zwecke verwenden oder auch die Verwendung von Daten für ein anderes Aufgabengebiet der Gesellschaft. Bei der Datenüberlassung handelt es sich um die Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte, die diese Daten im Auftrag der Gesellschaft zu Zwecken der Gesellschaft verwenden.

Personenbezogene Daten werden erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus zum Beispiel im Rahmen einer Registrierung (z. B. Kontaktanfrage) bekanntgeben bzw. der Cookie-Nutzung zustimmen.

Alle personenbezogenen Daten werden entsprechend den jeweils geltenden Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten in erster Linie zum Zweck der von Ihnen beauftragten Services und zur Bearbeitung Ihrer Anfragen erhoben, verarbeitet und genutzt.

Die Gesellschaft wird die personenbezogenen Daten keinesfalls verkaufen, verleasen oder vermieten. An Dritte werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann und nur soweit überlassen, als dies zum Zweck der Vertragsabwicklung und für die Informations-, Marketing- und Newsletterdienste erforderlich ist.

Ihre Daten werden in personenbezogener Form nur solange gespeichert, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden erforderlich ist bzw. bis zum Ablauf etwaiger Garantie-, Gewährleistungs-,

Verjährungs- und gesetzlicher Aufbewahrungsfristen, soweit dies in diesen Datenschutzbestimmungen nicht anderweitig festgelegt wird.

Im Rahmen der Betreibung unserer Website(s) beauftragen wir Softwaredienstleister und Agenturen, die im Zuge ihrer Tätigkeiten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erlangen können. Diese haben sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet. Generell gilt, sofern von uns externe Dienstleister mit der Datenverarbeitung beauftragt werden, so werden derartige Dienstleister jedenfalls zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet. Darüber hinaus bedient sich die Gesellschaft unterschiedlicher Auftragsdatenverarbeiter, an welche personenbezogene Daten zur Erfüllung der jeweiligen Leistung übermittelt werden.

Im Einzelfall werden Ihre Daten an unseren Datenschutzbeauftragten übermittelt, um dessen Rat bei der Umsetzung der datenschutzrechtlichen Vorschriften einholen zu können, etwa wenn Sie Betroffenenrechte gegen uns geltend machen.

Die Gesellschaft arbeitet dabei mit folgenden Anbietern auf Basis von Auftragsverarbeitungsvereinbarungen zusammen:
ISTAC Promotion GmbH (Fanshop)
Titanstraße 3
4062 Kirchberg-Thening
Tel.: +43 (0) 7221 / 63760
Mail: office@istac-service.at

 

 

8. Cookies und Analysedienste

Wir setzen auf unserem Internetauftritt Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Websitebetreiber über den Browser auf einem Speichermedium des vom Websitenutzer verwendeten Endgeräts (PC, Notebook, Tablet, Smartphone, etc.) abgespeichert werden. Diese Information wird bei späteren Besuchen der Website wieder abgerufen und ermöglicht es der Website das Endgerät zu erkennen. In Cookies können sowohl personenbezogene als auch nicht personenbezogene Daten gespeichert werden. Durch das Setzen von Cookies können auch Benutzerprofile erstellt werden.

Cookies werden von der Gesellschaft verwendet, um die Nutzung der Website benutzerfreundlicher zu gestalten, für Sie die Performance der Website kontinuierlich zu verbessern und mehr über die Nutzung der Website zu erfahren. Diese Website kann – von den unbedingt erforderlichen Cookies abgesehen - jedoch auch ohne Cookies betrachtet werden. Ob und welche Cookies von Ihrem Browser abgelegt werden kann von allen Internetbrowsern eingestellt werden. Die meisten Browser akzeptieren in ihrer Grundeinstellung sämtliche Cookies. Sofern Sie dies nicht wünschen, sollten die Browsereinstellungen entsprechend angepasst werden. Die Löschung von bereits gesetzten Cookies können Sie ebenfalls über die Browsereinstellungen regeln. Rufen Sie hierzu die Hilfeseite Ihres Browsers auf bzw. prüfen Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers. Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Matomo. Es handelt sich dabei um eine Open-Source-Software zur statistischen Analyse von Nutzerdaten. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Darüber hinaus werden Informationen, die wir durch Cookies erhalten, nicht an Dritte weitergegeben.
Auf unserer Website werden Transient-Cookies verwendet, die automatisch gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen. Diese Art von Cookies ermöglicht es, Ihre Session-ID zu erfassen. Dadurch lassen sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer gemeinsamen Sitzung zuordnen und es ist uns möglich, Ihr Endgerät bei späteren Websitebesuchen innerhalb einer Session wiederzuerkennen.
Auf unserer Website werden außerdem Persistent-Cookies eingesetzt. Persistent-Cookies sind Cookies, die über einen längeren Zeitraum in Ihrem Browser gespeichert werden und Informationen an uns übermitteln. Die jeweilige Speicherdauer unterscheidet sich je nach Cookie. Sie können Persistent-Cookies eigenständig über Ihre Browsereinstellungen löschen.
Unbedingt erforderliche Cookies: Diese Cookies werden aus technischen Gründen benötigt, damit Sie unsere Website besuchen und von uns angebotene Funktionen nutzen können. Dabei handelt es sich um First-Party-Cookies, die der Gesellschaft gehören. Auf unserer Website werden nachstehende unbedingt erforderliche Cookies verwendet:

Cookie Name

Zweck/Beschreibung

Laufzeit

Anbieter

PHPSESSID

Der Cookie ist Standard in der Programmiersprache “PHP”

Sitzung

Eigentümer dieser Website, Impressum

 

Unbedingt erforderliche Cookies werden aufgrund unseres berechtigten Interesses zur Verwendung ebendieser auch ohne Zustimmung des Betroffenen gesetzt. Rechtsgrundlage für die Setzung der unbedingt erforderlichen Cookies ist daher das berechtigte Interesse der Gesellschaft gem. Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

Funktionale Cookies: Bei funktionalen Cookies handelt es sich um Cookies, welche die Benutzerfreundlichkeit der Website erhöhen, aber zum ordnungsgemäßen Funktionieren nicht unbedingt benötigt werden. Dies erfolgt etwa durch Speicherung der Spracheinstellung, Schriftgröße oder Einstellungen zur Barrierefreiheit. Auf unserer Website werden nachstehende funktionale Cookies verwendet:

Cookie Name

Zweck/Beschreibung

Laufzeit

Anbieter

pll_language

Der Cookie wird von “Polylang“ benutzt um die vom Benutzer eingestellte Anwendersprache wieder herzustellen, wenn die Internetseite wieder aufgerufen wird, bzw. die Sprachinformationen zu erhalten, falls es keine andere Möglichkeit gibt.

 

 

1 Jahr

Eigentümer dieser Website, Impressum

 

Diese funktionalen Cookies werden erst dann eingesetzt, wenn der Betroffene in die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch Klicken auf den Button „Alle Cookies akzeptieren“ oder das Auswahlfeld „funktionale Cookies“ entsprechend gewählt hat und den Button „ausgewählte Cookies akzeptieren“ geklickt hat. Die Rechtsgrundlage für die Setzung von funktionalen Cookies, ist die durch den Betroffenen erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO (bzw. § 165 Abs 3 TKG 2021). Diese Einwilligung kann jederzeit durch Änderung der Cookie-Einstellung (Button „Cookies“ im Footer der Website) widerrufen werden.

Webanalyse- oder Webstatistik-Cookies: Diese Art von Cookies dient der Erhebung von Informationen über das Verhalten der Nutzer auf der Website (Dauer und Häufigkeit von aufgerufenen Unterseiten, Reihenfolge der besuchten Seiten, verwendete Suchbegriffe, die zum Besuch der jeweiligen Seite führten, Bewegungen wie Klicks und Scrollen mit der Maus Land, Region und ggf. Stadt des erfolgten Zugriffs). Sie identifizieren populäre Bereiche der Website oder messen Ladezeiten der verschiedenen Browser. Diese Informationen dienen zur Ermittlung der Hauptinteressen der Nutzer. Auf Basis der dadurch ermittelten Nutzerbedürfnisse wird die Website hinsichtlich des Inhalts und Funktionalität abgestimmt. Dieser Cookie-Typ speichert keine persönlichen Informationen, wie etwa die IP-Adresse, sodass keine Rückverfolgung auf den jeweiligen Nutzer möglich ist. Auf unserer Website werden nachstehende Webanalyse- oder Webstatistik-Cookies verwendet:

Cookie Name

Zweck/Beschreibung

Laufzeit

Anbieter

_pk_id.1.ec8c

Matomo setzt diesen Cookie, um eine eindeutige Benutzerkennung zu setzen.

 

 

1 Jahr, 27 Tage

ePrivacy Holding GmbH, Große Bleichen 21, 20354 Hamburg, Deutschland

_pk_ses.1.ec8c

Dieser Cookie wird benutzt um eine eindeutige Sitzungsidentifikation zu speichern, um Informationen zu erhalten, wie der Benutzer die Internetseite nutzt.

 

 

30 Minuten

ePrivacy Holding GmbH, Große Bleichen 21, 20354 Hamburg, Deutschland

 

Diese Webanalyse- oder Webstatistik-Cookies werden erst dann eingesetzt, wenn der Betroffene in die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch Klicken auf den Button „Alle akzeptieren“ oder das Auswahlfeld „Statistiken“ entsprechend gewählt hat und den Button „ausgewählte Cookies akzeptieren“ geklickt hat. Die Rechtsgrundlage für die Setzung von Webanalyse- oder Statistik-Cookies ist die durch den Betroffenen erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO (bzw. § 165 Abs 3 TKG 2021).Diese Einwilligung kann jederzeit durch Änderung der Cookie-Einstellung (Button „Cookies“ im Footer der Website) widerrufen werden.

Marketing-Cookies: Marketing-Cookies werden genutzt, um das Verhalten der Nutzer zu analysieren und in Kategorien einzuordnen, um ihnen anschließend personalisierte Werbung zukommen zu lassen. Auf unserer Website werden nachstehende Marketing Cookies verwendet:

Cookie Name

Zweck/Beschreibung

Laufzeit

Anbieter

CONSENT

Youtube setzt diesen Cookie mittles eingebetteten youtube-videos und speichert anonymisierte statistische Daten.

 

 

2 Jahre

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

yt-remote-device-id

Youtube setzt diesen Cookie mittels eingebetteten  Youtube-Videos, um die Video-Vorlieben des Benutzers zu speichern.

 

 

Kein Limit

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

yt-remote-connected-devices

Youtube setzt diesen Cookie mittels eingebetteten  Youtube-Videos, um die Video-Vorlieben des Benutzers zu speichern.

 

 

Kein Limit

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

 

Diese Marketing-Cookies werden erst dann eingesetzt, wenn der Betroffene in die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch Klicken auf den Button „Alle akzeptieren“ oder das Auswahlfeld „Marketing“ entsprechend gewählt hat und den Button „ausgewählte Cookies akzeptieren“ geklickt hat. Die Rechtsgrundlage für die Setzung von Marketing-Cookies ist die durch den Betroffenen erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO (bzw. § 165 Abs 3 TKG 2021). Diese Einwilligung kann jederzeit durch Änderung der Cookie-Einstellung (Button „Cookies“ im Footer der Website) widerrufen werden.

 

 

9. Tracking- und Analysetools

Um eine fortlaufende Optimierung und bedarfsgerechte Gestaltung unseres Internetauftritts sicherzustellen nutzen wir Tracking- und Analysetools. Mithilfe von Tracking-Maßnahmen ist es uns auch möglich, die Nutzung unserer Website durch Besucher statistisch zu erfassen und unser Onlineangebot mithilfe der dadurch gewonnenen Erkenntnisse für Sie weiterzuentwickeln. Aufgrund dieser Interessen ist der Einsatz der nachfolgend beschriebenen Tracking- und Analysetools gemäß Art. 6 Abs 1 S 1 lit f DSGVO gerechtfertigt. Falls Sie uns auf Grundlage eines von uns auf der Website erteilten Hinweises („Cookie-Banner“) Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies erteilt haben, richtet sich die Rechtmäßigkeit der Verwendung zusätzlich nach Art. 6 Abs 1 S 1 lit a DSGVO. Der nachfolgenden Beschreibung der Tracking- und Analysetools lassen sich auch die jeweiligen Verarbeitungszwecke und die verarbeiteten Daten entnehmen.

 

a) Website-Analyse-Tool Matomo

Auf dieser Website wird Matomo benutzt, eine Open-Source-Software zur statistischen Analyse der Zugriffe durch Besucher. Hierzu werden von Matomo Cookies (vgl. Punkt 8) eingesetzt. Die durch diese Cookies erzeugten Informationen über Ihre Nutzung unserer Website werden an unseren Server übertragen und hier zu einem pseudonymisierten Nutzungsprofil zusammengefasst. Dies ermöglicht es uns, die Nutzung unserer Website auszuwerten und eine bedarfsgerechte Gestaltung der Website vorzunehmen. Eine Weitergabe dieser Informationen an Dritte erfolgt nicht. Die IP-Adresse wird nicht mit anderen Sie betreffenden Daten in Verbindung gebracht. Eine Zuordnung Ihrer IP-Adresse wird durch Anonymisierung mittels IP-Masking verhindert. Matomo ist auf unserer Website so konfiguriert, dass eine von Ihnen in Ihrem Browser vorgenommene „Do-Not-Track“-Einstellung beachtet wird. 
Eine Analyse der Nutzung der Website durch den Betroffenen ist standardmäßig deaktiviert. Der Betroffene hat die Möglichkeit zur Aktivierung der Analyse durch Matomo. Dazu kann der Betroffene beim ersten Aufruf der Website eine entsprechende Checkbox auswählen („Opt-In“). Die Auswahl erfolgt im Cookie-Banner durch Klicken auf den Button „Alle akzeptieren“ oder das Auswahlfeld „Statistiken“ und anschließend den Button „ausgewählte Cookies akzeptieren“. Die Rechtsgrundlage für die Analyse der Nutzung durch den Betroffenen ist in derartigen Fällen die freiwillig erteilte Einwilligung nach Art 6 Abs 2 S 1 lit a DSGVO. 
Sie können eine Speicherung von Cookies generell durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

 

b) Google Maps

Für die Kartendarstellung unter dem Menüpunkt “Werkstattsuche” werden die Kartendaten von Google Maps in unserer Website über die Google Maps API eingebunden. Google Maps ist ein Kartendienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA.

Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in unserer Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion, sodass Sie schnell unsere Servicestellen in Ihrer Nähe finden können.

Nach Anklicken der “Werkstatt-Suche” können Sie auswählen ob Sie einen bestimmten Standort direkt eingeben oder eine automatische Standortbestimmung basierend auf Ihrem aktuellen Standort durchführen möchten. Bei beiden Optionen werden personenbezogene Daten Ihres Smartphones wie Uhrzeit, Betriebssystem sowie Ihre aktuelle IP-Adresse an Google übermittelt, um Ihnen einen geeigneten Kartenausschnitt anzuzeigen.

Bei der automatischen Standortübermittlung wird Ihr aktueller Standort an Google gesendet und dort automatisiert verarbeitet. Zur Standortbestimmung werden die folgenden Daten von Google verarbeitet: Ihre IP-Adresse, Ihre GPS-Koordinaten, Ihr Mobilfunknetz, Ihr WLAN-Netzwerk.

Außerdem erhält Google die Information, dass Sie unsere Website aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht.

Diese Daten werden auch in den USA verarbeitet, welche geringere Datenschutzstandards haben. Der Google-Dienst wird nur dann aktiviert, wenn Sie einwilligen. Hinsichtlich Ihrer Rechte bei Widerruf etc. gelten die Datenschutzbestimmungen der Google Inc. (http://www.google.de/intl/de/policies/privacy).

Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Rechtsgrundlage für die Einbindung der Google-Maps-Funktion ist Ihre freiwillig erteilte Einwilligung nach Art 6 Abs 1 S 1 lit a DSGVO.

 

10. Social Media

Es werden Links auf die Social-Media-Profile der Anbieter von

  1. Instagram (ein Unternehmen der Facebook Ireland Limited., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland),
  2. youtube (ein Unternehmen der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA) und
  3. Facebook (Facebook Ireland Limited., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland)

integriert. Diese Links enthalten keine expliziten nutzerspezifischen Daten sondern nur die jeweiligen Profil-Links des Anbieters. Beim Anklicken des Links verlassen Sie die Website und werden über Ihren Browser zur jeweiligen Social-Media-Plattform weitergeleitet. Dadurch erhalten die jeweiligen Social-Media-Plattformen die Information, dass Ihr Browser unsere Website aufgerufen hat, auch wenn Sie keinen Account bei der jeweiligen Social-Media-Plattform haben oder gerade nicht dort eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an die Server der Social-Media-Plattformen in den USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie in Ihrem Social-Media-Account eingeloggt, kann die Social-Media-Plattform den Besuch unserer Website Ihrem Account direkt zuordnen. Die Social-Media-Plattformen nutzen diese Informationen beispielsweise zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Plattformen. Hierzu werden etwa Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z.B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen auf den Social-Media-Plattformen eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten oder andere Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Wenn Sie nicht möchten, dass die Social-Media-Plattformen die über unsere Website gesammelten Daten Ihrem Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Ihrem Account ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch die Social-Media-Plattformen sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen

  1. von Facebook:https://www.facebook.com/about/privacy/
  2. von youtube:https://policies.google.com/privacy?hl=de
  3. von instagram:https://de-de.facebook.com/help/instagram/519522125107875

 

 

11. Hyperlinks

Unsere Website enthält sogenannte Hyperlinks zu Websites anderer Anbieter. Bei Aktivierung dieser Hyperlinks werden Sie von unserer Website direkt auf die Website der anderen Anbieter weitergeleitet. Sie erkennen dies unter anderem am Wechsel der URL, die in Ihrem Browser dargestellt wird. Wir können keine Verantwortung für den vertraulichen Umgang Ihrer Daten auf diesen Websites Dritter übernehmen, da wir keinen Einfluss darauf haben, dass diese Unternehmen die Datenschutzbestimmungen einhalten. Über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch diese Unternehmen informieren Sie sich bitte direkt auf diesen Websites.

 

 

12. Datenschutzmaßnahmen

Die Gesellschaft hat geeignete technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Dadurch soll jeder unbefugte Zugriff, Erhebung, Nutzung, Veröffentlichung, Vervielfältigung, Änderung oder Löschung der personenbezogenen Daten verhindert werden. Hierzu werden diese Daten auf geschützten Servern innerhalb Österreichs aufbewahrt. Angewandte technische Datenschutzmaßnahmen sind unter anderem die Passworterzwingung, Logging, Zugangskontrollen, Firewall und Anti-Viren-Programme. Bei den eingesetzten organisatorischen Datenschutzmaßnahmen handelt es sich unter anderem um das Vier-Augen-Prinzip, die Einschränkung des Datenzugangs für ausgewählte Mitarbeiter, Stichprobenprüfung, Geheimhaltungsvereinbarungen und vertragliche Verpflichtungserklärungen.

Sofern personenbezogene Daten in die USA oder in ein anderes Land mit einem niedrigeren Datenschutzniveau als jenes der EU übermittelt werden sollen, stellt die Gesellschaft vorab sicher, dass ein angemessenes Datenschutzniveau vorliegt.

 

 

13. Betroffenenrechte

Die Gesellschaft gewährt Ihnen selbstverständlich ein Recht auf Auskunft, ein Recht auf Richtigstellung oder Löschung und ein Recht auf Widerspruch betreffend die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten.

Dem Betroffenen steht es nach Art 15 DSGVO jederzeit zu, eine Bestätigung zu verlangen, ob ihn betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden, sowie gegebenenfalls eine entsprechende Auskunft über diese personenbezogenen Daten beim Verantwortlichen einzuholen. Sie können insbesondere Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, über eine Übermittlung in Drittländer oder an internationale Organisationen sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

Der Betroffene hat gemäß Art 16 DSGVO das Recht, die ihn betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich berichtigen (vervollständigen) zu lassen. Gemäß Art 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Gemäß Art 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, wir die Daten nicht mehr benötigen und Sie deren Löschung ablehnen, weil Sie diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Das Recht aus Art 18 DSGVO steht Ihnen auch zu, wenn Sie gemäß Art 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben. Dies betrifft auch die automationsunterstützte Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Betroffenen. Der Betroffene hat zudem das Recht dem Direktmarketing seiner personenbezogenen Daten zu widersprechen. Die Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Newsletter-Zusendung kann jederzeit widerrufen werden. Ein Profiling (Bewertung) durch die Gesellschaft erfolgt nicht.

Der Betroffene wird ersucht, Änderungen seiner personenbezogenen Daten bekannt zu geben.

Die der Gesellschaft etwaig obliegende datenschutzrechtliche Informationspflicht, bzw. Auskunftspflicht ist insbesondere durch eine allfällige Verschwiegenheitsverpflichtung begrenzt.

Soweit möglich und nicht mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden, werden Empfänger von personenbezogenen Daten, die berichtigt, gelöscht bzw. deren Verarbeitung ein-geschränkt wurden, vom Verantwortlichen informiert. Falls der Betroffene dies verlangt, wird er über diese Empfänger informiert.

Der Betroffene hat gemäß Art 20 DSGVO das Recht, die ihn betreffenden und dem Verantwortlichen bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sowie diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Bei der Ausübung des Rechtes auf Datenübertragung kann der Betroffene erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Die Ausübung dieses Rechts nach Art 20 DSGVO lässt die Ausübung des Rechts auf Löschung nach Art 17 DSGVO unberührt. Dieses Recht gilt nicht für eine Verarbeitung, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.
Für den Fall, dass eine Datenverwendung durch die Gesellschaft aufgrund Ihrer Zustimmung erfolgt, steht Ihnen diesbezüglich das jederzeitige Recht zu, diese Zustimmung zu widerrufen. Die Gesellschaft wird nach Zugang des Widerrufs die Verwendung der betroffenen personenbezogenen Daten umgehend einstellen, sofern die Datenverwendung einzig auf Ihrer Zustimmung beruht. Die Gesellschaft kann die betroffenen personenbezogenen Daten weiterverwenden, wenn sie vorher derart anonymisiert werden, dass eine Zuordnung zu einer bestimmten Person unmöglich ist.

Im Falle einer Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten („Data Breach“), die voraussichtlich ein hohes Risiko für die persönlichen Rechte und Freiheiten natürlicher Personen zur Folge hat, wird der Verantwortliche eine allfällige Meldung an den Betroffenen und/oder die Datenschutzbehörde treffen.

Sämtliche Rechte sind gegenüber der Gesellschaft (Kontaktdaten siehe unten) schriftlich geltend zu machen. Um einen Missbrauch zu verhindern, muss der Betroffene seine Identität vorab in geeigneter Form nachweisen. Das Auskunftsrecht steht jedem Betroffenen unbeschränkt oft zur Verfügung. Die Auskunftserteilung durch die Gesellschaft ist einmal pro Jahr kostenfrei und wird ein darüberhinausgehender Aufwand nach vorergangener Information in Rechnung gestellt.

Gemäß Art 7 Abs 3 DSGVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber unter der oben angegebenen E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die auf dieser Einwilligung beruhende(n) Datenverarbeitung(en) für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

Der Betroffene kann für die Ausübung seiner Rechte jederzeit eine Information bezogen auf die Verarbeitung beim Verantwortlichen einholen.

Allgemein besteht nach Art 77 DSGVO eine Beschwerdemöglichkeit an die Aufsichtsbehörde. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

 

 

14. Widerspruchsrecht

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art 6 Abs 1 S 1 lit f DSGVO haben Sie gemäß Art 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im Fall der Direktwerbung besteht für Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das von uns ohne Angabe einer besonderen Situation umgesetzt wird.

 

 

15. Kontaktdaten

Wir werden diese Richtlinien zum Schutz Ihrer persönlichen Daten von Zeit zu Zeit aktualisieren. Sie sollten sich diese Richtlinien gelegentlich ansehen, um auf dem Laufenden darüber zu bleiben, wie wir Ihre Daten schützen und die Inhalte unserer Website stetig verbessern. Sollten wir wesentliche Änderungen bei der Sammlung, der Nutzung und/oder der Weitergabe der uns von Ihnen zur Ver-fügung gestellten personenbezogenen Daten vornehmen, werden wir Sie durch einen eindeutigen und gut sichtbaren Hinweis auf der Website darauf aufmerksam machen. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Richtlinien zum Schutz persönlicher Daten einverstanden.
Im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung können Sie die Gesellschaft unter nachfolgenden Kontaktdaten erreichen:

Wilhelm Schwarzmüller GmbH
Hanzing 11, 4785 Freinberg,
FN 364874f
Geschäftsführung:  Thomas Biringer, Daniela Lorenzer, Maik Spindler
E-Mail: gdpr@schwarzmueller.com
Tel: +43 7713 800 0

 

Stand: April 2023
 


Ergänzungen zur Datenschutzvereinbarung: App

A) Datenverarbeitung durch Nutzerangaben

Sie können uns über die App per Kontaktformular kontaktieren. Dabei werden die folgenden personenbezogenen Daten an uns versendet: IP, Uhrzeit, Betriebssystem, Name, Email, Telefonnummer sowie eventuell im Freitext von Ihnen angegebene personenbezogene Daten. 

Dies ist erforderlich, um auf Ihr Anliegen zu reagieren und Ihnen zu antworten. 

Die Daten werden solange gespeichert, als es zur jeweiligen Zweckerreichung erforderlich ist, gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder die Daten zur Sicherung, Durchsetzung oder Abwehr von Forderungen und Ansprüchen durch uns erforderlich sind.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme über das Kontaktformular mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie unsere App deinstallieren. Bei einem Widerruf kann die App nicht mehr genutzt werden, Ihnen stehen jedoch unsere weiteren Kontaktkanäle zur Verfügung, etwa Telefon, E-Mail, Telefax, Postanschrift (siehe Impressum) oder Sie kommen persönlich bei uns vorbei.

Zielgruppe: Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Personen, die mindestens das 16. Lebensjahr vollendet haben. Minderjährigen unter 16 Jahren ist eine Nutzung nicht gestattet.