Unternehmen

INNOVATIV und ZIELGERICHTET in die ZUKUNFT

Die Hüffermann Transportsysteme GmbH mit Produktionssitz im brandenburgischen Neustadt (Dosse) und Vertriebsbüro in Wildeshausen (Niedersachen) ist ein hochspezialisierter Hersteller für Behältertransportanhänger, Lkw-Aufbauten und Sonderfahrzeuge für internationale Behälternormen sowie Ladungssicherungssysteme.

Im Fokus steht bei Hüffermann die Anhängerfertigung nach einem Baukastensystem und Montage von Nutzfahrzeugaufbauten. Reparaturen, Instandsetzungen und auch die Mietabteilung werden im Hüffermann Nutzfahrzeugcenter nach Kundenwunsch umgesetzt. Mehr als 100 Jahre Erfahrung und mittels neuester Produktionstechnologien sowie umfassender Projektbetreuung von der ersten Entwicklungsstudie bis zur Auslieferung setzt die Hüffermann Transportsysteme GmbH Maßstäbe als Lieferant von Anhängern.

Bei all diesen Komponenten, welche die Hüffermann Transportsysteme GmbH zu dem machen, was sie ist, steht vor allem eines im Vordergrund - die Qualität. Deshalb gilt für uns: Vom Stahlbau bis zur Lackierung werden die Anhänger zu 100 % „Made in Germany" gefertigt. Und daher ist es uns sehr wichtig, die Anforderungen und Kriterien des Qualitätsmanagements DIN ISO 9001, nach dem wir zertifiziert sind, zu erfüllen und stetig zu optimieren.

Seit Januar 2020 gehört die Hüffermann Transportsysteme GmbH zur Schwarzmüller Gruppe.

Hüffermann Historie

  • 1913: Gründung des Familienunternehmens Hüffermann: Wilhelm Hüffermann errichtet in Wildeshausen Schmiedebetrieb

  • 1945: Rudolf Hüffermann steigt in das Familienunternehmen ein

  • 1960: Reparaturbetrieb wird um die Fertigung von Lkw-Anhängern erweitert

  • 1976: 2. Generationswechsel: Rolf Hüffermann baut Fertigungsstätte für hochspezialisierte Anhänger und Wechselgerätetechnik aus

  • 1990/91: Übernahme des früheren Kreisbetrieb für Landtechnik in Neustadt (Dosse)

  • 2005: Ein neuer Name: „Hüffermann Fahrzeug- und Stahlbau“ wird heutige „Hüffermann Transportsysteme“

  • 2013: Inbetriebnahme der automatischen Strahlanlage

  • 2019: Inbetriebnahme des automatischen Schweißroboters

  • 2019: Werkseröffnung „Nutzfahrzeugcenter“

  • 2020: Integration in die Schwarzmüller Gruppe

Management

CEO Roland Hartwig

Geschäftsführer Stephan von Schwander

Geschäftsführer / Vertriebsleiter Klaus Kieler